Für Sie persönlich da

Meldung

Berufsinfomesse Alzey am 28./29.03.2014

Am Freitag, 28. März und Samstag, 29. März öffnet die große Berufsinformationsmesse Alzey in der Sporthalle der Gustav-Heinemann Realschule plus und der Berufsbildenden Schule Alzey zum 20. Mal ihre Pforten für Jugendliche und Eltern. Rund 60 Unternehmen, Öffentliche Verwaltungen, Innungen, Fachhochschulen, Fachschulen und Kammern suchen hier ihren Nachwuchs. Auch Studienplätze stehen im Fokus: Bei der von der Wirtschaftsförderungs-GmbH für den Landkreis Alzey-Worms (WfG) organisierten Messe informieren 27 Aussteller zu Studienangeboten in den Betrieben und an den Hochschulen. Landrat Ernst Walter Görisch eröffnet die 20. Berufsinformationsmesse Alzey freitags um 8.30 Uhr. Anlässlich des Messe-Jubiläums spricht die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Doris Ahnen das Festgrußwort.

Berufsinfomesse Alzey am 28./29.03.2014

Bild: WfG Alzey-Worms /Axel Schmitz

Eltern sind gefragt 

Gefragte Zielgruppe der Messe seien auch die Eltern, betont Kerstin Bauer, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderungs-GmbH und verantwortlich für die Messe. „Im letzten Jahr konnten wir mit dem Wochenend-Termin bereits mehr Eltern erreichen, dies beurteilten die Aussteller als sehr positiv“, sagt Bauer. Dass Eltern gemeinsam mit den Jugendlichen zur Messe kämen sei für die Betriebe sehr bedeutend.

Namhafte Aussteller und breites Spektrum

Namen wie BorgWarner TurboSystems, Bundeswehr, Deutsche Telekom, EWR, Faber Bau, GEG Gebäudedienste, juwi Holding, KHS, LIDL, Lufthansa Technik A.E.R.O Alzey, ORN, Rheinhessen Fachklinik, RHENOLIT SE, Sparkasse Worms-Alzey-Ried, SWR, SCHOTT, THIMM Display/Verpackung und die Volksbank Alzey-Worms stehen mit vielen anderen tollen Betrieben aus Wirtschaft, Verwaltung, Handwerk und Dienstleistungsgewerbe, den Fachhochschulen und Fachschulen in der Region auf der Ausstellerliste.

Bei den Ausbildungsberufen geht das Berufsspektrum quer über die Berufsfelder: Von Kaufmännischen-, Verwaltungs- und IT-Berufen, über gewerblich-technische Ausbildungsplätze, die Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen und die Dienstleistungsberufe bis hin zum Bereich Verteidigung, Rechtspflege und Öffentliche Sicherheit. Interessante und lebendige Einblicke bieten sich ebenso in die Berufsbildende Schule selber, wo sich die Fachbereiche und Bildungsgänge präsentieren oder man freitags auch beim offenen Unterricht der kaufmännischen Berufe vorbei schauen kann.

Also: Schüler und Eltern gemeinsam auf nach Alzey um vielzählige Berufe und konkrete Ausbildungs- und Studienplätze in der Region kennenzulernen, Kontakt zu den Unternehmen und Informationen zu Voraussetzungen und Bewerbungsverfahren zu erhalten.  

Die Messe ist geöffnet:

Freitag, 28. März, 9.00 – 16.00 Uhr

Samstag, 29. März, 9.30 – 13.00 Uhr

Ort: Alzey, Berufsbildende Schule und Sporthalle der Gustav-Heinemann-Realschule Plus (Dr. Georg-Durst-Straße)

Parken: Samstags stehen zusätzlich die Parkplätze an der neuen Mensa der Gymnasien (Jean-Braun-Straße) zur Verfügung. An diesem Tag pendelt ein kostenloser Shuttle-Bus zwischen den Parkplätzen und dem Messegelände.

WirtschaftBerufsinfo-Messe Alzey - 14.01.2014

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


Suche
Informationen rund um Rheinhessen