Für Sie persönlich da

Meldung

Berufsinfomesse erfolgreich zu Ende gegangen

Auch die 20. Berufsinformationsmesse Alzey war ein großer Erfolg und eine runde Sache. Am 28. und 29. März bot die große Börse mit mehr als 60 Ausstellern und rund 130 Ausbildungs- und Studiengängen ein breites Informations- und Kontaktforum für Jugendliche und ihre Eltern.

Besuch des Ausstellers Lufthansa Technik AERO Alzey GmbH; v. l. n. r. WfG-Geschäftsführerin Kerstin Bauer, Bildungsministerin Doris Ahnen, Landtagsabgeordnete Kathrin Anklam-Trapp, Landrat Ernst Walter Görisch, Leiter techn. Ausbildung Nick Mangold, Personalleiter Thomas Käufer
Besuch des Ausstellers Lufthansa Technik AERO Alzey GmbH; v. l. n. r. WfG-Geschäftsführerin Kerstin Bauer, Bildungsministerin Doris Ahnen, Landtagsabgeordnete Kathrin Anklam-Trapp, Landrat Ernst Walter Görisch, Leiter techn. Ausbildung Nick Mangold, Personalleiter Thomas Käufer

Foto: WfG Alzey-Worms/Axel Schmitz  

Kerstin Bauer, Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderungs-GmbH für den Landkreis, freut sich über das Ergebnis der Traditionsmesse, auch wenn wohl aufgrund des schönen Wetters am Samstag die Besucherzahlen unter denen des Vorjahres lagen. „Es hat sich abermals gezeigt, dass wir mit dem Wochenendtermin mehr Eltern erreichen, das ist ein wichtiges Ziel aller Beteiligten. Die Aussteller verzeichnen sehr interessierte Besucher mit qualitativ guten Gesprächen.“ Sie attestierten der Veranstaltung eine wichtige Bedeutung, die Alzeyer Messe sei bei ihrer Nachwuchssuche eine feste Größe. Freitags waren knapp 1.200 Schülerinnen und Schüler mit ihren Schulen vor Ort.

Kay Kremmelbein von der DRK Rettungsdienst Rheinhessen-Nahe gGmbH resümiert, dass ein ehrliches Interesse feststellbar war. Ähnlich äußert sich auch Christian Sellinger, der als Vertreter der Steinmetze die „Lebenden Werkstätten“ der Handwerkskammer Rheinhessen betreute. „Die Teilnehmenden hatten sehr starkes Interesse. Die Besucherzahl war zwar weniger, aber von guter Qualität“, sagt Sellinger. Besonders interessant findet Anne Kreuter vom Stand des Südwestrundfunks, dass sich erstmals stärker Eltern mit jüngeren Schülern aus den siebten und achten Klassen sowie gesamte Familien an den Ständen informierten. Im Fokus standen dabei auch Schülerpraktika. Dass die Alzeyer Berufsinformationsmesse auch bisher nicht so bekannte Möglichkeiten aufzeigt, wurde am Messestand des Internationalen Bundes zu den Freiwilligendiensten deutlich. „Bei uns waren viele, denen das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) gar nicht bekannt war“, resümiert Sozialpädagogin Stefanie Lips positiv. Einige Jugendliche haben die Stände bereits aufgrund eines gezielten Bewerbungsinteresses aufgesucht. „Es waren Schüler da, die sich aktuell bereits beworben haben oder ihre Bewerbung signalisiert haben“, freut sich Betriebsleiter Friedrich Boehringer von der Omnibusverkehr Rhein-Nahe GmbH (ORN). Mehr Interesse der Oberstufenschüler hätten sich die beteiligten Fachhochschulen gewünscht, um auch Interessenten bereits für die kommenden zwei Jahre anzusprechen. Viele Schüler seien für ihre Studienangebote noch zu jung gewesen, sie seien zwar sehr interessiert, aber der Abschluss zum Beispiel im Jahr 2017/2018 noch zu weit weg, sagt Studentin Madeleine Hüttner vom Stand der European Management School (EMS).

Die Berufsinformationsmesse Alzey wird auch im kommenden Jahr wieder im Frühjahr stattfinden.

Galerie Pressebilder

WirtschaftBerufsinfo-Messe Alzey - 31.03.2014

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


Suche
Informationen rund um Rheinhessen