Für Sie persönlich da

Meldung

Moderner Auftritt für Tourismus

Mit einer gestalterisch und technisch modernen Konzeption präsentiert sich die Website www.tourismus-alzey-worms.de der Wirtschaftsförderungs-GmbH für den Landkreis Alzey-Worms (WfG).

WfG-Geschäftsführerin Kerstin Bauer und Landrat Ernst Walter Görisch präsentieren stolz den neuen Internetauftritt
WfG-Geschäftsführerin Kerstin Bauer und Landrat Ernst Walter Görisch präsentieren stolz den neuen Internetauftritt

Foto: WfG Alzey-Worms/Axel Schmitz  

Die seit wenigen Tagen verfügbare Homepage ist auch inhaltlich vollständig neu. Zukunftsgerichtet auf einen stark wachsenden Anteil an Smartphone und Tablet-PC Nutzern wurde eine Technologie namens Responsive Webdesign umgesetzt. Hier passen sich Layout, Navigation und Struktur automatisch dem mobilen Endgerät und seiner Bildschirmauflösung an, bei gleichbleibenden Inhalten. „Wir möchten auch dem mobilen Nutzer die Bedienerfreundlichkeit bieten, die er an einem Computer hat“, erläuterte WFG-Geschäftsführerin Kerstin Bauer. Surfen über mobile Endgeräte sei zwischenzeitlich auch zu Hause immer mehr Trend, fügte sie hinzu.

Eine frische, moderne Gestaltung mit rund 130, vielfach großformatigen regionalen und Themenfotos soll Lust auf die vielen interessanten Angebote wecken. Ob Aktivitäten in der Natur wie Radfahren oder Wandern/Walken, Veranstaltungen, Kulinarisches wie Weinerlebnisangebote und Gastronomie oder Unterkünfte - alles ist nutzerfreundlich nach Themen gebündelt und schnell zu finden, mit vielen Querverweisen und ergänzenden Tipps. So findet der Nutzer unter Radfahren neben den Routen auch gleich eine Verlinkung zu GPS-Tracks, die E-Bike-Verleihstationen, Pauschalangebote mit Übernachtung oder Infos zu Bahn & Bike. „Ausgehend von der wachsenden Nachfrage bieten wir auch zu Wanderaktivitäten einen hohen Informationsservice“, erläuterte Kerstin Bauer. Hinzu kommen Prospektshop oder Wettervorhersage-Modul.

„Themenbezogen Verbindungen zu übergreifenden rheinhessischen Angeboten zu schaffen war uns bei der Konzeption sehr wichtig“, sagte Landrat Ernst Walter Görisch und fügte hinzu: „Zertifizierte Vinotheken mit dem Gütesiegel „Rheinhessen Ausgezeichnet“ sind ebenso integriert wie beispielsweise das Angebot der RheinhesseN-Walker oder der Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessens.“ Ein Highlight der neuen Homepage ist der mit Unterstützung von Rheinhessenwein e.V. etablierte Öffnungszeitenfinder für die Gastronomie. Ob unterwegs oder zuhause, hier ist schnell abrufbar, welche Restaurants, Straußwirtschaften oder Cafés im Landkreis jetzt gerade oder zu einem Wunschzeitpunkt geöffnet haben. In einem ersten Schritt sind alle Betriebe abrufbar, die auch am Gastronomieführer „Rheinhessen schmeckt gut“ beteiligt sind. „Rheinhessenwein hat dieses Vorhaben mit einer detaillierten Datenerfassung vorangebracht, unsere Website ist nun die erste, die auf diese Daten zugreift“, erläutert die WfG-Geschäftsführerin. Gemeinsam plane man dieses Angebot weiter auszubauen.

Auch der Wirtschaftsbereich als zweite Sparte der Wirtschaftsförderung wird derzeit nach dem neuen Konzept für einen Onlinegang vorbereitet und ist spätestens im Herbst dieses Jahres verfügbar. Das Unternehmen „das Team Agentur für Marketing GmbH“ aus Heidesheim übernahm die Marketingberatung und entwickelte die grafische und technische Konzeption. Die technische Umsetzung erfolgte durch „ScreenPublishing.de“ in Gau-Odernheim.

Tourismus - 24.06.2013

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


Suche
Informationen rund um Rheinhessen