Für Sie persönlich da

Meldung

Roadmovie „Rheinhessen erleben“

Mit attraktiven Video-Clips zum Thema „Rheinhessen erleben“ setzen Rheinhessenwein e.V. und Rheinhessen Touristik GmbH einen kräftigen Impuls bei der Bewerbung der Weinerlebnisregion Rheinhessen in den digitalen Medien.

Bulli

Mit dem Oldtimerbulli unterwegs durch das Land der tausend Hügel

Foto: Rheinhessenwein e.V.

Das Film-Projekt der beiden Rheinhessen-Institutionen ist als Bewegtbild-Quelle für die Online-Kanäle konzipiert. Ziel des Konzeptes war es, spannende Stories in bewegten Bildern, die auch alle für sich alleine begeistern, zu generieren.

Es ist eine Reise in 7 Episoden mit einem Oldtimer-Bulli durch das Land der tausend Hügel. In dem Roadmovie erleben die Protagonisten Uschi (Ursula Becker) und Lennart (Lennart Behnke) Wein, Land und Leute in Rheinhessen: Sie, erfahrene Köchin, bekennende Rheinhessin, Kultur- und Weinbotschafterin und allwissende Begleiterin von ihm, zugereister Berliner, Journalist und stets neugieriger Weltenbummler.

Im Mittelpunkt der Tour stehen die Geschichten: Das Drehbuch beginnt mit dem Marktfrühstück in Mainz und endet mit der Weinlese in Siefersheim, stets nah dran an den Menschen, emotional, voller Tatendrang und für ihre Sache brennend, so wie man die Rheinhessen eben kennt. So sind die mitwirkenden Rheinhessen als Botschafter für ihre Region die wahren Helden der Filme.  Spannend, manchmal auch verwirrend, in den Dialogen von Uschi und Lennart, erlebnisreich in den Challenges von Lennart an den diversen Stationen und stets angereichert mit den grandiosen, weiten Blicken über die  rheinhessische Landschaft.

Interessantes Bewegtbild ist aktuell die Messlatte in der Bewertung der Online-Kommunikation von Regionen. Aus dieser Erkenntnis heraus haben sich die Weinleute und die Touristiker in Rheinhessen gemeinsam an das Projekt „Entwicklung themenbezogener Filmbausteine zur Vermarktung der Weinerlebnisregion Rheinhessen und ihrer Weine“ gemacht. Das Vorhaben wird mit LEADER-Fördermitteln der EU über die Ländliche Aktionsgemeinschaft Rheinhessen maßgeblich unterstützt.

Die große Erwartung der Macher: Dass sich die Rheinhessen-Fans „offline“ auf die Spuren von Uschi und Lennart machen und die schönen Stationen der Reise durch Rheinhessen live und uneingeschränkt erleben können.  

Seit 5. Juni kann sich die Rheinhessen-Fangemeinde jeden Freitag um 18.00 Uhr - auf dem Youtube-Kanal https://www.youtube.de/rheinhessenerleben - der Facebook-Seite https://www.facebook.com/weinerlebnis.rheinhessen/ - und den beiden Instagram-Kanälen https://www.instagram.com/rheinhessenwein/ und https://www.instagram.com/weinerlebnis.rheinhessen/ eine neue Episode anschauen.

Weiterhin werden die Clips sukzessive in der Webseite https://www.rheinhessen.de/rheinhessen-erleben  integriert.

Bereits die erste Episoden zeigen beachtliche Erfolge. Innerhalb weniger Wochen konnten 1.400 neue Facebook-Fans gewonnen werden. Die erste Folge erreichte alleine in Facebook fast 120.000 Menschen. Ein eigens dafür neu geschaffener Youtube-Kanal hat seit dem Start über 500 Abonnenten generiert, die erste Episode wurde bereits 30.000mal aufgerufen.

Tourismus - 22.06.2020

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


Suche
Informationen rund um Rheinhessen